Assetto Corsa Formel 2 Liga

Die Formel 2 Liga begann am 11.09.2018 mit ihrem ersten Wertungslauf in Bahrain. Vorher gab es jedoch bereits das erste Pre Season Testing. Das gewann Hamburg 608 vor Palli. Nun konnte es aber losgehen. SlowSnail, der im Lotus Team angestellt war, sicherte sich die erste Pole der Saison. Die ERSTEN zwölf waren innerhalb einer Sekunde zu ihm. Das war das bisher beste Quali Ergebnis bei VSR. Es waren dazu alle angemeldeten Fahrer da außer ein einziger. Das Rennen begann und Slow drehte sich bereits in Runde drei als P2 weg und verlor viele Positionen. Sören Kröhl, der inziwschen die Fürhung übernahm jedoch auch nicht verschont. Er wurde von einem (zu) überrundeten abgeschossen und verlor P1. Daraufhin ging M-Fanboy in Führung. Gegen Mitte des Rennens gab es dann leider schonb ein paar DNF´s. Der nächste Unfall ließ nicht lange auf sich warten. Martin Birmele flog ab und kam unvorsichtig auf die Strecke zurück und nahm Send mit, der zurzeit mit Craig C am kämpfen war. Send verlor P4 und wird auf P6 durchreicht. Später kamen die beiden dann nochmals zusammen. Diesmal auf den Startzielgraden. Martin Birmele verlor die komplette Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht mit über 200 km/h in die Boxen wand. Grund dafür war ein kaputtes Pedal an seinem Auto. Am Ende gewinnt M-Fanboy vor seinem Teamkollegen Hamburg 608 und dem schotten Craig C! Dann ging es zurück nach Europa und erneut nach Barcelona. Das Rennen und das rennen darauf war für viele Teams entscheident. Am Start kam es diesmal zu einen Kollision. Milosch, Sören, Palli, Send, Loen Sonix und Luis Felipe Bothello waren darin verwickelt. Der Serbe Milosch durfte sein Auto abstellen, und sein Team ging somit pleite. Das Rennen war nicht sehr spannend nach der Startphase, außer das Craig C in Turn 3 sein Auto fast verloren hatte und er sich zurückkämpfen musste. Der deutsche M-Fanboy gewann erneut vor dem Niederländer pisvlek und Craig C. Es ging in die Hölle der Formel 2, Monaco. Der Stadtkurs liegt, wie der Name schon verrät in Monaco, dem zweikleinsten Land der Welt. Das Rennen war auch, neben Singapur das längste der Saison. SlowSnail sicherte sich die Pole vor Craig C und M-Fanboy. Das Rennen begann und alle konnten sich halten außer Send. Er drehte sich in Runde eins nach der Schwimming-Pool Schickane weg. Sören Kröhl hatte Mühe ihm auszuweichen. SlowSnail führte und führte 55 Runden lang und dann kam der Knaller der Tages. Luis Felipe verlor in der letzten Kurve die Kontrolle über seinen Wagen und wollte sich wieder "entstehen". Dabei fuhr Slow die Kurve und die beiden berührten sich. Slow verlor das Rennen an Craig C. Währenddessen krachte es zwischen Palli und Sören. Die Kollision wude noch lange nach dem Rennen besprochen. Craig C gewann das Rennen nach SlowSnail und M-Fanboy. Es ging vom einen zum nächsten Stadtkurs. Baku stand an und die Fahrer freuten sich :) . Craig C fuhr Runden für Runden, damit er dieses Rennen gewinnt. Ihm gelang zumindest die Pole, denn den Sieg holte am Ende SlowSnail im Lotus. Ab Spielberg ging es etwas den Bach runter. Die Fahreranzhal verringerte sich stark, aber wir durften einen neuen Mitfahrer begrüßen. Mircea Rad fuhr ab jetzt ihm Cyan. Das Renne ging an SlowSnail erneut! Das Rennen darauf war Silverstone und das Rennen war spannend. Send holte sein allererstes Assetto Corsa Podium und machte zudem noch einen sehr gewagten Move an Micrea Rad. Craig C gewann das Rennen und SlowSnail hatte mal wieder einen Silverstone Fluch bei sich. Das Rennen in Ungarn wird hier mal kurz gehalten. Es war das langweiligste Rennen der Saison. Race2Win hatte keine Pace im Quali und Palli war zurück und machte fast keine Fehler. Das Rennen ging an Craig C vor seinen Rivalen. Spa war eine Zeitbombe; nur für wen? M-Fanboy war diesmal unter Druck. Während Craig C, Slow und pisvlek vorne wegfahren, hatte er mit Send zu kämpfen, dessen Auto auf der Grade am schnellsten war. Am Ende machte der Puma Pilot einen Divebomb und ging vorbei. Das Rennen gewann dann wieder SlowSnail vor Craig C und pisvlek. Ab ging es nach Italien. Die schöne Rennstrecke in Italien war der letzte Austragungsort bei Tag. Am Start verlor SlowSnail das Rennen dierekt. Er drehte sich beim Hochbeschleunigen weg und durfte viel aufholen. Auch M-Fanboy hatte etwas Unglück. Er und ein HRT berührten sich und flogen die der Kurve zweimal ab. Das Rennen ging an Craig C. Und dann der Schock ein paar Tage vor dem Rennen in Singapur. Craig C wird nicht an den Start gehen. Somit ging die Meisterschaft in das letzte Rennen. Aber zuvor erstmal das Rennen in Singaour. Nur sieben Leute waren am Start. In Turn 4 drehten sich Cross und Mightymo. Am Ende gewann das Rennen M-Fanboy vor SlowSnail und Palli. Das letzte Rennen der Saison in UAE. Pisvlek fuhr erstaunlich auf die Pole, wurde aber im Rennen DNF. Wie es viele ahnten, gewinnt das Rennen Craig C und somit auch den Gesamtitel. Der Teamtiel ging jedoch an Lotus, um die Fahrer SlowSnail und Race2Win!

 

Link zur kompletten Tabelle: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1b65MzF_PRWTsNBULqsHFbNvFJFZVV2C2QmLZTadqmpw/edit#gid=0

Teamspeak

IP:                                                46.20.46.84:10169

Passwort:                                                 gf1c              

Kontakt

E-Mail:                               info@vsr-community.de

Ligaplan

 

Montag:  
VSR SummerCup 19:15-21:30 Uhr
   
Dienstag:  
VSR GT3 Meisterschaft 2019 19:15-21:30 Uhr
   
Mittwoch:  
R3E GT3 19:30-20:00 Uhr
   
Freitag:  
Project Cars 2 VTCR 2019 19:30-20:30 Uhr

Bundesliga

19:00-23:30 Uhr
   
Sonntag:  
DR2.0 R5 Championship 19:30-20:15 Uhr

Fahrerzählung

246 Fahrer



next level meal chocoloate
next level meal coconut
next level meal original
next level meal strawberry
Runtime