Assetto Corsa GT3 Liga S1

Die erste Saison der GT3 Series ging am 22.05.2017 in Valleunga in Italien los. SlowSnail war natürlich der Favorit, aber Hamburg zeigte sich mit seinem Teamkollegen M-Fanboy schon am Testrennen von bester Seite. Lauf 2 war auf der Nordschleife, bei diesem Rennen holten wir einen Mitfahrerekord von 23 / 24 Plätzen ein! SlowSnail holte dort seinen ersten Seasonsieg. Hamburg 608 gegen SlowSnail. Lambo gegen Ferrari... ein Battle das hoffentlich bis zum Saisonende gehen wird. Lauf 6 fand in Silversonte statt. Dass dieses Rennen gegen SlowSnail gehen wird, weiß bis zum Start keiner. SlowSnail legte am Start des Rennen eine Frühstart hin und drehte sich kurz vor ersten Geraden weg und fiel auf Platz 20 zurück. Dann wurde er auch noch von einer Überrundung abgeschossen und am Ende reichte es ihm nur noch für P9. Er holte dann erneut vier Siege und in Bathurst passierte etwas sehr unschönes. SlowSnail hatte ein aufblitzen in seiner Rift und somit legte er einen erneut Frühstart hin. Mit ihm gingen Hamburg, Race2Win und Hurricane mit. Durch seine Strategie gland ihm auch der Sieg. Die nächsten zwei Rennen konnte er auch siegen und auf dem Nürburging holte er dann seinen zweiten Titel. Das Finale war wiederrum nicht sein Tag, er verlor die Kontrolle über seinen Ferrari und drehte sich so oft, dass er an die Box kommen musste und er kämpfte sich am Ende auf P9. Er holt mit 644 (umgerechnet 290) Punkten die Fahrer WM, Hamburg wird zweiter und Sören Kröhl dritter. In der Team WM gelang der Scuderia Devilari nicht, die 100 Pts. Marke zu knacken. Puma und Walkenhorst schließen die Top 3.

 

Tabellen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1L3CxEhp1lURPQCr8S2K-UL1qNbJlLc0TsvlMV9ZJKH8/edit#gid=176113533